Die Welt der gefälschten Online-Bewertungen: Digitale Auszeichnungen als Online-Rezensionen

Wie digitale Auszeichnungen eine wichtige Rolle im Kampf gegen gefälschte Bewertungen spielen und Unternehmen zum Erfolg verhelfen können.

August 4, 2021
4 min
|   von
Inês Oliveira

Seit wir begonnen haben, Online-Bewertungen Beachtung zu schenken, sind weltweit neue Geschäftsmodelle entstanden, die auf diesen Bewertungen basieren. Unternehmen wie Yelp und TripAdvisor wurden mit dem Ziel gegründet, ehrliches und zuverlässiges Feedback über alle Branchen hinweg zu liefern.

Seitdem kämpfen wir gegen gefälschte und gekaufte Bewertungen, die sich direkt auf die Wahrnehmung der Marken und das Vertrauen der Kunden auswirken. Angesichts dieses wachsenden Trends fällt es den Kunden schwer, Unternehmen zu finden, denen sie allein aufgrund von Bewertungen vertrauen können.

Nicht nur bei gefälschten Bewertungen, sondern auch bei dem Konzept, was "Bewertungen" darstellen, kann es schwierig sein, sich ein Bild zu machen.

Alles, was online angeboten wird, verlangt von uns naturgemäß ein gewisses Maß an Vertrauen, ohne dass wir sehen, worauf wir uns einlassen.

Das macht Bewertungen zu einem abstrakten Konzept, mit dem nicht jeder umgehen kann und das sogar die Entscheidungsfindung verhindern kann. Damit einher geht auch die Möglichkeit gefälschter Bewertungen, die das Kundenerlebnis in eine holprige Angelegenheit verwandeln.

Das Problem der Online-Bewertungen

Wenn wir auf Bewertungen stoßen, gibt es zwei Hauptprobleme, die uns davon abhalten können, ihnen zu vertrauen:

  1. Der Kunde hat das Produkt vielleicht noch nicht ausprobiert und hinterlässt trotzdem eine Bewertung.
  2. Die Umstände, unter denen das Produkt verwendet wird, sind für jeden Kunden unterschiedlich, was es erschwert, die Erfahrungen umfassend zu bewerten.

Für SaaS-Unternehmen oder andere Unternehmen, die nicht-physische Dienstleistungen verkaufen, wird dieses Problem noch verschärft. Zwischen der langen Liste von Angeboten, dem Wettbewerb um die erste Wahl des Kunden und dem Aufbau von blindem Vertrauen in ihren Zielmarkt haben diese Unternehmen auch ein Online-Vertrauensgefühl durch Bewertungen entwickelt.

72 % der Verbraucher vertrauen einer Marke erst, nachdem sie eine positive Bewertung gelesen haben, was zeigt, dass Online-Anzeigen allein nicht ausreichen. Auf sie folgt eine gründliche Recherche über das Unternehmen und darüber, was andere über ihr Produkt und ihre Dienstleistung sagen.

Was könnte also diesen Kreislauf durchbrechen und es den Unternehmen erleichtern, Vertrauen zu gewinnen?

Die Antwort ist genau das, was wir schon gesagt haben: Online-Rezensionen. Aber organische und echte Online-Bewertungen, die auf die persönliche Entscheidung des Kunden zurückgehen und nicht von Dritten beeinflusst werden.

Wenn man über diese Aussage nachdenkt, wird deutlich, dass diese Art von Bewertungen sehr schwer zu erreichen sind, zumal sie nur mit der Zeit entwickelt werden können. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ohne unzählige Tage warten zu müssen, ist die Verwendung von digitalen Auszeichnungen.

Wir haben bereits in anderen Artikeln über das Konzept der digitalen Auszeichnungen gesprochen. Wenn Sie also mit dem Konzept nicht vertraut sind, lesen Sie unseren Leitfaden hier durch. Im Wesentlichen sind digitale Auszeichnungen eine Form von Online-Zertifikaten, mit denen die Leistungen anderer in einem bestimmten Bereich gewürdigt und anerkannt werden. Sie können als Bescheinigung für den Abschluss eines Online-Kurses, für eine Online-Veranstaltung oder einfach von Unternehmen zur Belohnung von Mitarbeitern für ihre guten Leistungen verwendet werden.

Digtale Zertifikate auf Social Media

Obwohl es diese Form der Glaubwürdigkeitsprüfung schon seit einiger Zeit gibt, fehlen immer noch Studien und Artikel zu diesem Thema, insbesondere wenn es um Online-Bewertungen geht.

Digitale Auszeichnungen stehen nicht nur für eine gute Leistung, sondern dienen auch als wahrheitsgetreues Zeugnis für das verwendete Produkt/die Dienstleistung. Das liegt daran, dass sie in einem Format erstellt werden, das für das Teilen in sozialen Medien, Lebensläufen, E-Mail-Signaturen und vielem mehr gedacht ist. Im Grunde genommen sagen sie anderen: "Ich vertraue diesem Unternehmen. Seht, was ich durch den Kauf ihres Produkts gewonnen habe".

Sobald die Auszeichnung mit dem Netzwerk des Kunden geteilt ist, beginnt der gesamte Prozess:

Mehr Menschen werden auf das Unternehmen aufmerksam, das in der Auszeichnung dargestellt wird, und es entsteht ein Gespräch darüber. In konkreten Zahlen ausgedrückt heißt das: mehr Leads, mehr Website-Traffic und mehr Markenbewusstsein.

Diese Auszeichnungen stehen für wahrheitsgetreue und echte Online-Bewertungen von Kundenerfahrungen, die einflussreichste Form von Bewertungen, die ein Unternehmen anstreben kann - Sie geht über das hinaus, was eine Online-Bewertung normalerweise darstellt:

  1. Enthält die Erfolge, Errungenschaften und den Kontext der Erfahrung
  2. Es ist auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten
  3. Hilft dem Kunden, sich in seinem Netzwerk zu positionieren

Es ist eine kraftvolle Aussage über die Erfahrungen des Kunden, die organisch von ihm geschaffen und geteilt wurde, weil er es wirklich wollte.

Digitale Auszeichnungen in Form von Online-Rezensionen

Neben den oben genannten Gründen gibt es noch weitere Gründe, warum digitale Auszeichnungen das beste Format für Online-Rezensionen sind. Lassen Sie uns in sie eintauchen.

1. Markenbekanntheit für das Unternehmen

Jeder weiß, wie schwer es ist, sich gegen die Werbung anderer Wettbewerber durchzusetzen und eine Stellung im Sortiment des Kunden zu erreichen. Mit dem Einsatz von digitalen Auszeichnungen lässt sich dies jedoch bewerkstelligen. Anstatt durch Anzeigen angesprochen zu werden, wird der Zielmarkt (und sogar andere unerforschte Märkte) mit echten Bewertungen des Produkts/der Dienstleistung konfrontiert.

Bei unseren virtuellen Auszeichnungen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Logo hinzuzufügen oder eine Zertifizierungsfunktion (um sicherzustellen, dass die Auszeichnung echt ist) auch auf Ihrer Website zu integrieren.

Beispiel einer Online Auszeichnung

2. Echte Bewertungen, die keinerlei Anlass zum Zweifeln bieten


Digitale Auszeichnungen schließen die Lücke zwischen Online-Bewertungen und der tatsächlichen Nutzung des Produkts. Ihre potenziellen Kunden erhalten die Möglichkeit, den Social Proof der Erfahrungen ihrer Kollegen zu sehen und selbst zu erleben, wie die Ergebnisse ausfallen.

Obwohl Sie verschiedene Anwendungen verwenden können, um digitale Auszeichnungen zu erstellen, haben Sie bei Virtualbadge.io die Möglichkeit, Auszeichnungen im Social-Media-Format zu erstellen, die in sozialen Netzwerken geteilt werden können. Dies erhöht die Aufmerksamkeit für Ihre Auszeichnungen und gibt Ihren Kunden die Möglichkeit, eine ehrliche Bewertung und ein Feedback abzugeben.

3. Partnerschaften mit Ihren Kunden, die gleichzeitig Raum für persönliches Branding bieten

Da die Bedeutung der persönlichen Markenbildung, insbesondere auf LinkedIn, immer mehr zunimmt, möchten wir alle vor unserem Kontaktnetzwerk gut dastehen und ein positives Image aufbauen. Obwohl dies nicht einfach zu erreichen ist, ist die Vergabe von digitalen Auszeichnungen an Ihre Kunden ein guter Weg, um darauf hinzuarbeiten.

Ihre Kunden können ihre Auszeichnung mit ihrem Foto und Namen personalisieren und sogar ein Zitat hinzufügen, wenn Sie ihnen die Möglichkeit dazu geben (weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel über die Gestaltung von Auszeichnungen).

LinkedIn Zertifikat

4. Aufbau einer starken Markenbotschaft des Unternehmens mit ethischen Werten

Wir sind auf dem Weg zu einem integrativen und respektvollen Arbeitsumfeld, und die meisten legen großen Wert darauf, wenn sie sich für ein Unternehmen entscheiden, für das sie arbeiten, bei dem sie einkaufen oder dem sie folgen wollen.

Es ist wichtig, durch Online-Bewertungen eine gute Position in den Köpfen der Kunden zu erreichen, aber die Positionierung des Unternehmens als eines, das seine Mitarbeiter und Kunden belohnt und eine enge Beziehung zu ihnen aufbauen will, ist der beste Status, den Sie für Ihre Kunden erreichen können. Die Vorstellung und Wahrnehmung Ihrer Marke wird sich positiv verändern, und potenzielle Kunden und sogar Mitarbeiter werden sich an Ihre Bemühungen erinnern.

* Sie können die Organisations-ID in der URL finden, wenn Sie als Administrator auf Ihre LinkedIn-Unternehmensseite zugreifen.

Sende, Verwalte und Verifiziere Zertifikate

Nutzen Sie Virtualbadge.io, um einfach digitale Zertifikate und Urkunden zu erstellen.

Kostenlos starten
Bist Du bereit, digitale Zertifikate auszustellen, die Vertrauen schaffen?
KOSTENLOS TESTEN
7 TAGE KOSTENLOS TESTEN
ImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzbestimmungen